Von Mainz nach Stainz



Ein Bericht im Fernsehen über die Steiermark mit wunderschönen Bildern lässt die Idee reifen, eine Radtour dorthin zu unternehmen.
Also studiere ich Karten, Campingführer und Ortsbeschreibungen.
Meine Ausrüstung wird komplettiert, eine neues Zelt muss her, Fahrrad ist auch fällig.

Dann geht es los.

Meine Etappen ab Mainz:

1 Mosbach, Neckar
2 Schwäbisch Gmünd
3 Landsberg, Lech
4 Seeshaupt, Starnberger See
5 Oberaudorf, Grenze Tirol
6 Bruck, Zeller See
7 Oberdrauburg, Drautal, Lienzer Alpen
8 Gmünd, Maltatal
9 Gurk, Gurktal
10 Wolfsberg, Lavanttal
11 Stainz, Steiermark
12 über Bad Radkersburg nach Klöch, Klöcher Weinstraße
13 Stadtschlaining, Burgenland
14 über Sopron, Ungarn nach Podersdorf, Neusiedlersee
15 Wien ( Flieger nach Frankfurt )

Insgesamt fahre ich 1600 km mit 15000 Höhenmetern.

Wetter:
einige heftige Regentage,
viele nicht zu heiße Radlertage,
mehrere richtige Sonnentage

Highlites:
Deutsche Alpenstraße bis Tirol
Großglockner (saukalt und nass)
Drautal, ruhige Seitenstraßen
Nockalm-Straße: Krems-Ebene Reichenau, Top Strecke
vor Stainz: Gewitter meines Lebens, echtes Muffensausen
Leibniz - Bad Radkersburg - Klöch (tolle Radwege, Kürbis-Land)
Klöch - Riegersburg - Fürstenfeld (am Sonntag keine Kneipe offen)
Sopron (herrliches Kesselgulasch)
Neusiedler See ( 2 Millionen Stechmücken)
Bis Wien dunkle Wolken, Wetterbericht Regen, Regen, ....
Frust: Lufthansa-Frankfurt, 2 Stunden